Nachrichten:

Unesco preisgekrönte Produkt

award3dtour.eu ist die einzige 360 ° virtuelle Tour-Anbieter Unternehmen mit einem UNESCO-Preis ausgezeichnet.

Weiterlesen...

Wussten Sie schon?

Im Cyberspace wird eine Seite mit einem virtuellen Rundgang und interaktiven Medien 38% mehr gecklickt als eines Konkurrenten ohne interaktive Medien (Pew Internet Life Study)

Kontakt

Csaba Legány

Csaba Legány

Budapest
Ungarn

+36-30-913-31-21

http://www.3dtour.eu

legany@3dtour.eu

Email an uns



Home
Mehr als 3 Jahre Erfahrung PDF Drucken E-Mail

3dtour.eu wurde 2008 in Budapest, Ungarn gegründet, um virtuelle Touren zu revolutionieren. Kontinuierliche Innovation ermöglicht es uns, eine branchenweit führende Anbieter von virtuelle Touren zu sein. Zur Zeit bieten wir unsere Dienstleistungen auf drei Kontinenten. Wir sind die einzige 360 ° virtuelle Tour-Anbieter Unternehmen mit einem UNESCO-Preis ausgezeichnet.

 

Der Anfang im Jahr 2008

Unsere Erfolgsgeschichte begann mit der Entwicklung einer Software die es uns ermöglicht, ultra-große virtuelle Touren schnell und fehlerfrei zu schaffen. Es wurde verwendet, um unsere erste virtuelle Touren über den Palast in Visegrád und das Ethnologisches Museum von Budapest zu verwirklichen. Diese beiden Projekte wurden erstmals am Denkmal 2008 gezeigt, eine Ausstellung und Messe mit Schwerpunkt auf Erhaltung von Kulturdenkmälern.

 

Jahr 2009: touristische Projekte und historische Denkmäler in Ungarn

Jahr 2009 begann mit touristischen kommerzielle Projekte wie Kleinstadt Dunaföldvár, Gasthaus Koppány, Vogelpark in Hortobágy, Attila Kreuzfahrtschiff, Aranyhordó and Donau Palast Restaurants in Budapest. Eine eigene Website, www.virtualbudapest.eu haben wir zusammenstellt um Monumenten der Hauptstadt von Ungarn mit virtuellen Rundgang Technologie zu werben. Bis heute ist es noch unser größte virtuelle Rundgang mit mehr als 250 Panoramabilder.

Die wichtigsten Projekte des Jahres waren auf jeden Fall zwei Kathedralen: St.-Stephans-Basilika in Budapest und die Kathedrale von Pécs. Letzteres ist in der Tat die meisten komplexen virtuelle Tour jemals über eine Kathedrale geschaffen mit vielen zusätzlichen Inhalten und Texten in 7 Sprachen. Es war am DVD-s verkauft und ein Jahr später wurde auch eine gekürzte Version auf ihrer Website veröffentlicht. Diese 360° virtuelle Tour der Kathedrale von Pécs ist immer noch ein sehr beliebtes Projekt und erhält monatlich 10,000 bis 15,000 Besucher auch im November 2011.

 

Jahr 2010: virtuelle Museumsausstellungen, Projekte in Ägypten, Ruinenstadt Projekt in Kambodscha, UNESCO-Preis

Das nächste Jahr, 2010 brachte ein regelrechter Boom von virtuellen Touren für uns. Um nur ein paar von ihnen: eine komplexe virtuelle Tour war über die historischen Sehenswürdigkeiten von Budaörs (Wudersch) geschaffen. Diese Kleinstadt war einst die Heimat der deutschen Siedler in der Nähe der Hauptstadt von Ungarn. Zu die neue Museumsausstellung virtuelle Tour Projekte gehört Donau Museum in Esztergom und Budai bürger, eine Sonderausstellung von Budapest Historisches Museum. Zwei archäologische Dokumentation Projekte wurden abgeschlossen: Koh Ker, eine Ruinenstadt in Kambodscha mit 70 Panoramabilder und die Burg von Kisnána in Ungarn.

Unsere Leistungen waren nach Ägypten erweitert, um virtuelle Rundgänge über Hotels, Schiffe und Tauchbasen zu bieten. Die ersten Projekte enthielten Lighthouse Miracle-1, Lighthouse Tauchbasen in Hurghada und Dahab und Sunrise Select Garden Beach Hotel für Neckermann.

Wie im Jahr 2008, dieses Jahr galt 3dtour.eu wieder als Partner von Ungarische Amt für Kulturerbe und hat bei Messe Denkmal 2010 in Leipzig, Deutschland teilgenommen. Das bedeutendste Ereignis des Jahres war unser UNESCO-Auszeichnung. Die offizielle Preisverleihung wurde an der Ungarische Akademie von Rom am 25. November 2010 gehalten.

 

Jahr 2011: Tourismus, Museumsausstellungen und Weltkulturerbe in 360 °

Jahr 2011 begann mit neuen Projekten in Ägypten, wie Tauchsafari New Deal One, Kingtut, Sphinx und Jewels Sahara Hotels. Neue Museumsausstellung Projekte wurden abgeschlossen: Freecikli, eine Sonderausstellung des Budapester Historischen Museum und Gedeon Richter Museum. Das letztere ist derzeit unsere größte Museumsausstellung virtuelle Tour mit mehr als 400 Objekte in den 360° Rundgang System integriert. Ausführliche Textbeschreibungen wurden in 7 Sprachen geschaffen.

Wieder hatten wir eine Reihe von touristischen Projekten in Ungarn wie Hotel Albergo Giardino, Dunarama Wasser-Taxi und RAM Colosseum Eventhalle & Restaurant abgeschlossen.
Zur Verbesserung der Qualität unserer Produkte, iPhone Unterstützung und HDR-Fotografie wurden auch als eine Option in unserer neuesten Projekte vorgestellt. Doch die wichtigste Innovation des Jahres war die Start von www.visit360.net, die weltweit erste Webseite, die UNESCO Weltkulturerbe und unbekannte Sehenswürdigkeiten mit virtuellen Touren angezeigt. Eine große Stock Foto-Sammlung mit Panoramafotos von Denkmälern in Ostasien und dem Nahen Osten wurde etabliert.

das Ethnologisches Museum von Budapest